Skip to content

Release 22.11.11

Finmatics Updates 11 November 2022, 08:11
  • Feature: Automatische on demand Aktivierung der “Line item extraction”

  • Neue Felder: Wechselkurs und Wechselkurs typ

  • API Verbesserung: Bessere Validierung bei der Erstellung von CostCategoryID3-5

  • Bugfix: Geschäftspartner mit gleicher UID in verschiedenen Buchungskategorien

  • Kleinere Bugfixes und Verbesserungen

Feature: Automatische on demand Aktivierung der “Line item extraction” - Upcoming

Eine neue Option wurde hinzugefügt, welche unserem System erlaubt, die “line item extraction” Funktion automatisch und on demand basierend auf historischen Daten und verarbeiteten Belegen zu aktivieren.
Für weitere Entscheidungen kontaktieren Sie bitte Ihren zuständigen Customer Success Manager

 

Neue Felder: Wechselkurs und Wechselkurs Typ

Es wurden zwei neue Felder zum Bereich Bestellungen hinzugefügt - “Wechselkurs” und “Wechselkurs Typ”. Weiters wurde ein neues Feld zum Kopfdatenbereich des Beleges hinzugefügt “Wechselkurs Typ”.
Beide können über unsere Öffentliche REST API befüllt und von unserem Tech Support im Frontend freigeschalten werden
Weitere Informationen dazu gibt es in unserer API Dokumentation:

API Verbesserung: Bessere Validierung bei der Erstellung von CostCategoryID3-5

Unsere ../masterdata/costCategoryID…/ Endpoints wurden um einige Fehlermeldungen ergänzt und das Feld “fieldname” aus dem Payload entfernt, da es redundant war.
Weitere Informationen dazu gibt es in unserer API Dokumentation: Dokumentation - Masterdata endpoint

 

Bugfix: Geschäftspartner mit gleicher UID in verschiedenen Buchungskategorien

Wir haben einen Bug behoben, der es unmöglich machte Geschäftspartner mit gleicher UID in verschiedenen Buchungskategorien anzulegen (z.B. Eingangs- und Ausgangsrechnungen).

 

Kleinere Bugfixes und Verbesserungen

  • Die Ladegeschwindigkeit des Mandanten Dropdown-Menüs wurde verbessert.
  • Ein ungenützter Menüpunkt “Unternehmenseinstellungen” wurde entfernt.

  • Einige Übersetzungsfehler wurden behoben.

  • Die Erstellung von Geschäftspartner Bankdaten über die API wurde verbessert: Dokumentation - Partner Banks Endpoint

  • Die Handhabung der Mandantensynchronisation für DATEV Kunden mit einer großen Anzahl an Mandanten wurde verbessert.

  • Ein Fehler, welcher verursachte das DATEV Meine Steuern Kunden Belege nicht manuell exportieren konnten, wurde behoben.